Linktipps zum Wochenstart (12)

Top-Tipp:

Googles neues Kommunikationstool Wave macht Schlagzeilen (und nicht nur, weil Google damit Microsofts neuer Suchmaschine Bing auf geniale Weise die Schau gestohlen hat). Mashable hat Wave schon recht ausgiebig getestet. Ohne Wave schon testen zu dürfen, sind auch Konrad Lischka bei Spiegel Online , Markus Spath bei netzwertig und Handelsblatt-Blogger Thomas Knüwer sehr angetan von der kollaborativen Software. Knüwers Prognose: ”Diese Art Software könnte die Arbeit von Journalisten grundlegend verändern.“ Wer anderthalb Stunden Zeit hat, sollte sich auch die Präsentation von Wave auf der Google-Konferenz I/0 ansehen (ca. ab Minute 6).

Weitere Tipps:

4ip: A lifeline for the UK’s creative digital businesses?

Mit stolzen 20 Millionen Pfund für die nächsten drei Jahre ist 4ip ausgestattet – die digitale Projektabteiligung des britischen Privatsenders Channel 4 – berichtet der Guardian. Eines der Ziele von 4ip: dafür sorgen, dass britische Websurfer genügend attraktiven Content auf britischen Webseiten finden. Momentan verbringen die Briten nämlich 80 Prozent ihrer Online-Zeit auf US-Seiten. 4ip unterstützt auch lokale Community-Websites. Details zu aktuellen Projekten hier im Guardian.

Getting Money from Readers Who Won’t Pay for Online News

Steve Outing nennt in Editor&Publisher ein gutes Argument gegen Paid Content von Verlagen im Web: In der Link-Ökonomie vermindert das Einmauern kostenpflichtiger Beiträge ihren Wert, da sie der öffentlichen Diskussion entzogen werden. Warum sollen Abonnenten für Beiträge bezahlen, die sie nicht mit anderen teilen können, fragt sich der Medienspezialist.

What Google Doesn’t Know (and never will)

Gary Goldhammer, Interaktiv-Experte der PR-Agentur Edelman in Los Angeles und Ex-Journalist, will beides: gute und gezielte Suchergebnisse im Netz plus Perlen des Journalismus, nach denen er aber niemals selbst gesucht hätte und die ihm Google deshalb auch nicht liefern kann.

Gegen die Kopier-Mentalität

Medienjournalist Daniel Bouhs berichtet in der Frankfurter Rundschau über eine Art Online-Razzia der Nachrichtenagentur AFP. Kommerzielle Websitebetreiber, die AFP-Meldungen ohne Lizenz verbreiten, erhalten in diesen Tagen kostenpflichtige Abmahnungen.

Erfolgsfaktoren von Buchhandlungen ins Internet übertragen

Verlagsberater Leander Wattig macht sich Gedanken darüber, wie Buchhändler die seiner Meinung nach wichtigsten Offline-Erfolgsfaktoren (Lage und Beratung) ins Internet übertragen können. (Erste Folge seiner neuen monatlichen Kolumne ”Leander Wattigs Buchnotizen“ bei Upload.)

On the Street and On Facebook: The Homeless Stay Wired

Eine sagenhafte Geschichte im Wall Street Journal über Obdachlose in New York und San Francisco, die notgedrungen auf vieles verzichten, nicht aber auf ihren Laptop sowie auf Ideen, um ins Netz zu kommen.

Cover Story: Finger Painting

Jorge Colombo, Grafiker der Zeitschrift The New Yorker, zeichnete das Cover der jüngsten Ausgabe per Zeigefinger und einer iPhone-Applikation. Die Handy-Software („Brushes“) hat in einem sehenswerten Video zugleich festgehalten, wie Colombo gezeichnet hat.

2 Antworten zu “Linktipps zum Wochenstart (12)

  1. Pingback: Global Media Forum: 10 Strategien für den Journalismus 2.0 « Medial & Digital

  2. Pingback: Medial Digital – Medien, digitale Medien, Medienwandel, Journalismus, Internet, soziales Internet, Social Web, Web 2.0» Journalismus Zeitungszukunft » Global Media Forum: 10 Strategien für den Journalismus 2.0

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s