Obamas Kongressrede: CNN kooperiert wieder mit Facebook

Obama scheint zum Zugpferd für eine Kooperation zwischen CNN.com und Facebook zu werden – und liefert damit einen Beleg für meine These, dass Social Web TV bei massenattraktiven Events das nächste große Ding im Internet ist. In der Nacht vom 24. zum 25. Februar ab 3 Uhr können Internet-User weltweit Obamas erste offizielle Rede vor dem US-Kongress (State of the Union Address) auf CNN.com live mitverfolgen und zur gleichen Zeit via Facebook mit ihren Freunden diskutieren.

state-of-the-unionCNN setzt damit seine erfolgreiche Kooperation mit Facebook zum Amtsantritt des Präsidenten fort, welches als größtes Live-Video-Event seit Beginn des Internets gilt. Laut Techcrunch gingen am Tag der Inauguration am  20. Januar 2009 bei Facebook 1,5 Millionen  Status-Updates über den CNN-Feed ein. Im Durchschnitt beteiligten sich 4000 Nutzer pro Minute am Live-Chat in ihren Facebook-Freundesgruppen, während Obamas Rede waren es sogar 8500 Nutzer pro Minute.

Facebook hat außerdem während der Oscar-Nacht für ein Video/Livechat-Mashup mit der HD-Webvideo-Plattform Jaman kooperiert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s